Aktuelle Nachrichten und Informationen rund um die Themen Leben und Tod, Trauerfeier, Beerdigung und Bestattungsvorsorge

September 2014: Unser Betriebsmittelpunkt ist wieder am Stammplatz in der Kapellenstraße 31

Für fünf Jahre dienten uns Büro- und Lagerräume in der Möllner Landstraße 55 in Oststeinbek als Ersatz für das Stammhaus in der Kapellenstraße 31. Jetzt sind wir mit Neubau und neuen Geschäfts- und Betriebsräumen wieder an unserem traditionellen Standort präsent. Besuchen Sie uns gern!

Mai 2014: Neues von der BEFA 2014 in Düsseldorf

Die große deutsche Bestattungsfachmesse bot dem Fachpublikum wieder einen umfassenden Überblick über Angebot und Innovationen rund um das Thema Bestattung, d.h. Särge, Urnen, Dekoration, Ausstattung, Zubehör und Fahrzeuge. Als kleiner Eindruck einige Bilder besonders schöner Särge, liebevoll gestalteter Kindersärge sowie u.E. das Highlight, eine Ausstellung von höchst originellen Künstlersärgen aus Ghana.

März 2014: Der Fingerabdruck wird zum einzigartigen Erinnerungs-Schmuckstück

Sie suchen ein sehr persönliches Andenken, das die Verbundenheit mit Ihrem verstorbenen Ehepartner, Vater, Mutter oder Kind symbolisiert? Ab sofort bieten wir Ihnen den Fingerabdruck als besonderes Erinnerungsstück an. In der Manufaktur Golden Finger Print fertigen Gold-schmiede aus dem einzigartigen Fingerabdruck des/der Verstorbenen hochwertige Ringe, Anhänger oder auch Manschettenknöpfe. Neben der Basiskollektion aus 8 Anhängermodellen sind individuelle Schmuckstücke nach Ihren Wünschen möglich. Bei Kindern bis 3 Jahre ist der Fingerabdruck noch nicht ausgeprägt. Hier wird der genauso einzigartige Fußabdruck verwendet.

 

Wenn Sie mehr Informationen zu den ganz besonderen Erinnerungsstücken von Golden Finger Print möchten, besuchen Sie uns gern im Bestattungsinstitut IHLENFELD und lassen sich Muster zeigen.

Februar 2014: Neue Praktikantin im Team vom Bestattungsinstitut IHLENFELD

Wir freuen uns, mit Jana Lenz einer neuen Praktikantin für 2 Wochen einen umfassenderen Einblick in den Bestatterberuf geben zu können. Auf die Frage, was sie daran interessiert, sagt Jana Lenz "Ich wollte schon immer mal sehen, was nach dem Tod passiert. Außerdem interessiere ich mich sehr für die Büroarbeit, aber auch für die Arbeit in anderen Bereichen!" 

Februar 2014: Beeindruckte Teilnehmer beim Seminar zum Thema: „Was passiert, wenn jemand verstorben ist?“

An einem Sonntag im Februar haben wir in unseren neuen Geschäftsräumen in der Kapellenstraße 31 in HH-Billstedt erfolgreich ein Seminar für angehende Sterbeammen / Sterbegefährten nach Claudia Cardinal durchgeführt. Unsere Mitarbeiterin Johanna Wilke referierte zu Aspekten wie Überführung und Versorgung von Verstorbenen, Bestattungsarten, Gestaltung der Abschiedsfeier, Bestattungskosten, Kennenlernen von Sarg, Urne, Fahrzeugen und Versorgungsmaterialien. Nach einem halben Tag mit neuen und intensiven Eindrücken waren alle Teilnehmer sichtlich erfüllt und begeistert.  

 

Nähere Infos zur Sterbeammen-Akademie von Claudia Cardinal finden an Aus- und Weiterbildung Interessierte wie Betroffene im Internet unter http://www.sterbeamme.eu/ 

Januar 2014: Unsere Kunden geben uns top Noten und 100% Weiterempfehlung!

November 2013: Positives Presseecho über unser Team

In seiner Ausgabe Nr. 46 vom 13. November berichtet das Billstedter Wochenblatt ausführlich über die beiden fachgeprüften und ausgezeichneten Bestatterinnen Janna Schaarschmidt und Johanna Wilke, die seit diesem Jahr unser Beratungsteam vom Bestattungsinstitut IHLENFELD qualifiziert und einfühlsam verstärken.

Oktober 2013: Beratung und Betreuung mit Auszeichnung!

Unsere Mitarbeiterin Frau Johanna Wilke ist jetzt vom Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. als Bundessiegerin im Leistungswettbewerb der Bestattungsfachkräfte 2013 ausgezeichnet worden. Sie qualifizierte sich als landesbeste Bestattungsfachkraft Schleswig-Holsteins für den deutschlandweiten Wettbewerb. Und mit ihrem Vortrag zum Thema „Vorsorge zu Lebzeiten“ konnte Frau Wilke die Jury von sich überzeugen. Das gesamte Team vom Bestattungsinstitut IHLENFELD sagt "Herzlichen Glückwunsch"!

Oktober 2013: Beratungswochen zur Bestattungsvorsorge

Peter Habereder/pixelio.de

Die Tage werden kürzer und der Herbst zieht ins Land. Eine Zeit, in der man wieder öfter an den Lauf der Dinge erinnert wird. Doch die Endlichkeit des eigenen Lebens wird einem häufig erst bewusst, wenn man selbst durch einen Verlust mit dem Thema Tod konfrontiert wird. Eine Vielzahl von Entscheidungen muss in dieser Ausnahmesituation getroffen werden. Und nicht selten wird der Druck dahinter zu einer starken Belastung.

 

Das Bestattungsinstitut IHLENFELD bietet Ihnen kostenlose, unverbindliche Beratungen zur Bestattungsvorsorge an, gerne auch bei Ihnen zu Hause. Die dereinstigen Bestattungskosten können Sie bereits zu Lebzeiten finanziell absichern. Hierfür stehen Ihnen unsere Vertrauenspartner „Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG" und „Nürnberger Versicherungsgruppe" für Ihre individuellen Bedürfnisse zur Seite.

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung.

Juli 2013: Seit Anfang des Monats verstärkt Frau Janna Schaarschmidt unser Beratungsteam - ein herzliches Willkommen!

Frau Schaarschmidt hat Ihre Ausbildung zur Bestattungsfachkraft als Landesbeste mit Bravour bestanden und bereits umfassende Berufserfahrung sammeln können. Im Team vom Bestattungsinstitut IHLENFELD steht sie Ihnen als kompetente und einfühlsame Beraterin und Betreuerin in allen Fragen zum Thema Sterbefall, Trauerfeier und Bestattungsvorsorge zur Seite.

Mai 2013: Noch besserer Kundenservice durch Zusammenarbeit mit ADELTA Finanz

Das Bestattungsinstitut IHLENFELD arbeitet seit Anfang Mai 2013 mit dem Finanzdienstleister ADELTA Finanz AG zusammen. Für Sie als Kunde bringt das viele Vorteile.

  • Sie haben grundsätzlich 21 Tage Zeit, um die Bestattungsrechnung zu begleichen
  • Sie können zinsgünstige Teilzahlungen in bis zu 24 Monatsraten vereinbaren
  • Wir konzentrieren uns voll auf sorgfältige Beratung und einfühlsame Betreuung unserer Kunden

April 2013: Neuer Vortrag zum Thema "Sterben, Tod und Trauer"

An der Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenz "Alten Eichen" in Hamburg hat unsere Mitarbeiterin Johanna Wilke, ausgebildete Bestattungsfachkraft und zertifizierte Sterbeamme im Team vom Bestattungsinstitut IHLENFELD, einen Vortrag mit anschließender Diskussion und Fragerunde zum Thema "Sterben, Tod und Trauer" gehalten. Teilnehmer waren Auszubildende der Erzieherklasse im 2. Lehrjahr. Wenn auch Sie Interesse an der Durchführung einer Vortragsveranstaltung haben, kontaktieren Sie uns gern!

Februar 2013: Wir begrüßen ganz herzlich Frau Johanna Wilke im Team vom Bestattungsinstitut IHLENFELD

Im Beraterteam vom Bestattungsinstitut IHLENFELD steht Ihnen ab sofort Frau Johanna Wilke als weitere Kundenbetreuerin zur Seite. Frau Wilke ist geprüfte Bestattungsfachkraft mit umfassender Erfahrung in der individuellen Ausgestaltung von Trauerfeiern und der einfühlsamen Begleitung der Hinterbleibenen.

17.-23. November 2012: ARD Themenwoche "Leben mit dem Tod"

Die Fernseh- und Radioprogramme der ARD bringen in dieser Woche ein breites Spektrum an Beiträgen rund um das Thema, u.a. zu den Bereichen

  • Wenn ich einmal sterbe - Im Leben den Tod gestalten
  • Wenn jemand stirbt - Gemeinsam bis ans Lebensende
  • Wenn jemand gestorben ist - Was nach dem Sterben kommt

Weitere Informationen auch im Internet unter http://web.ard.de/themenwoche_2012/index.html

13. November 2012: Dem Bestattungsinstitut IHLENFELD wird vom TÜV Rheinland erneut die Markenzeichen-Zertifizierung bestätigt

Mit seinem umfassenden ganztägigen Qualitätsmanagement-Audit hat der TÜV Rheinland erneut die Zertifizierung des Bestattungsinstitut IHLENFELD gemäß Markenzeichensatzung und DIN EN 15017 Bestattungsdienstleistungen geprüft und bestätigt.

Diese Auszeichnung ist uns zugleich Ehre und Ansporn, daß weiterhin das Vertrauen der Kunden und die Qualität unserer Dienstleistung an erster Stelle stehen getreu unserem Leitmotiv  

IM DIENSTE DER LEBENDEN, ZUR EHRE DER TOTEN.

 

Weitere Informationen zum Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. als Qualitätssiegel für Bestatter finden Sie im Internet unter http://bestatter.de/bdb2/pages/trauerfall/markenzeichen_trauerfall.php